Förder­programme

Aktuelle Fördermöglichkeiten für Sing-Projekte mit Kindern und Jugendlichen

Vereine und Chöre benötigen häufig finanzielle Unterstützung, neben den Zuschüssen des Chorverbandes stellen Förderprogramme eine weitere Einnahmequelle dar. Aufgrund der Vielfalt an Fördermöglichkeiten bietet der Saarländische Chorverband auf dieser Seite eine Auswahl, um bei der Recherche nach passenden Fördermitteln für Sing-Projekte mit Kindern und Jugendlichen zu unterstützen. Schwerpunkte sind unter anderem gemeinnützige Vereine und Organisationen, Musik und Kulturelle Bildung.

Fehlt ein Förderprogramm? Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail!

Image

Musik für alle!

Image

Förderprogramm für das Musizieren und Singen mit Kindern und Jugendlichen:

Mit „Musik für alle!“ werden außerschulische Projekte von insbesondere Chören, Orchestern und Musikvereinen sowie Kulturinstitutionen gefördert, die Kindern und Jugendlichen zwischen 3 und 18 Jahren den Zugang zur Musik ermöglichen. Ob das Singen im Chor, ein Beatbox Workshop, das Kennenlernen verschiedenster Instrumente, gemeinsames Musizieren in der Gruppe oder ein Konzertbesuch – „Musik für alle!“ bietet vielfältige Möglichkeiten von Projektideen mit mind. zwei weiteren Bündnispartnern.

Zuschuss­geber
Bundesmusikverband für Chor und Orchester e.V.
Antrags­frist
01.12.2022/ 15.01.2023/ 01.05.2023/ 01.09.2023

Projekt­start

ab 01.01.2023/ ab 01.03.2023/ ab 01.07.2023/ ab 01.11.2023
Antrags­berechtigt
Musikvereine, Chöre, gemeinnützige Organisationen, wie Kulturzentren, private und städtische Musikschulen
Förder­summe
unbegrenzt, Vollfinanzierung, Folgeantrag möglich
Antrag­stellung über

Perform deine Heimat!

Image

Saarländischer Musik- und Tanzwettbewerb für Kinder und Jugendliche:

Bei dem Landeswettbewerb Perform deine Heimat!, der gemeinsam von der Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung e.V. und der Staatskanzlei des Saarlandes initiiert wurde, können sich Tanz- und Musikbegeisterte zwischen 7 und 18 Jahren zusammenschließen und gemeinsam kreativ werden. So kann zum Beispiel ein Kinderchor gemeinsam mit einem Orchester, einer Tanzgruppe oder einem Karne­vals­verein ein Thema für einen kulturell relevanten Ort entwickeln. Die einzelnen Gruppen erhalten Unterstützung von erfahrenen Tanz- und Musikcoaches und erarbeiten eine Performance, die auf­ge­zeichnet und als Film­beitrag eingereicht wird.

Zuschuss­geber
Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung e.V.
Antrags­frist
15.12.2022

Projekt­start

September 2022
Projekt­laufzeit
Juni 2023
Antrags­berechtigt
Tanz- und Musikvereine, Organisationen, Schulen
Förder­summe
Geldpreise zwischen 500 und 1.500 Euro; Zuschüsse für z.B. Fahrtkosten, Kostüme, Tonaufnahmen

Kulturförderung

Image

Förderung freier Kulturprojekte:

Die Landeshauptstadt Saarbrücken bezuschusst im Rahmen ihrer Projektförderung freie Musik-, Theater- und künstlerische Filmprojekte. Vorrangig gefördert werden ambitionierte Projekte, die einen hohen künstlerischen Anspruch verfolgen, sich aber ohne Unterstützung nicht tragen können. Neben neuen Projekten können auch Veranstaltungsreihen gefördert werden.

Ebenso können Jugend- und Soziokulturprojekte von freien Trägern, Vereinen, Initiativen und Einzelpersonen im Rahmen der Projektförderung im Bereich Jugend- und Soziokultur gefördert werden.

Zuschuss­geber
Landeshauptstadt Saarbrücken
Antrags­frist
20.12.2022
Antrags­berechtigt
"professionell Tätige", d.h. sie haben bzw. sind in einer akademischen Ausbildung und/oder leben überwiegend von ihrer künstlerischen Tätigkeit; Wohnsitz oder Arbeitsschwerpunkt in Saarbrücken
Antrag­stellung über

IMPULS

Image

Förderprogramm für Amateurmusik in ländlichen Räumen:

Im Rahmen des Förderprogramms NEUSTART KULTUR sollen Musikensembles mit dem Förderprogramm IMPULS Unterstützung in den Bereichen Kreativer Neustart, (Wieder-)Gewinnung von Mitgliedern oder nachhaltige Strukturstärkung erhalten. Von Gemeinschaftskonzerten über neue Formen der Ansprache bis hin zu Weiterbildungen können verschiedene Projektideen in den drei Modulen eingereicht werden. Auch mobile Luftfilteranlagen zur Unterstützung der Probentätigkeit können beantragt werden.

Zuschuss­geber
Bundesmusikverband für Chor und Orchester e.V.
Antrags­frist
laufend bis 31.12.2022

Projekt­start

frühestens zwei Monate nach dem Datum der Antragstellung
Projekt­laufzeit
bis 30.06.2023
Antrags­berechtigt
Aktive Amateurmusikensembles aus dt. Städten, Gemeinden und Kommunen von max. 35.000 Einwohnerinnen und Einwohnern sowie Kreisverbände mit mind. 10 angeschlossene Ensembles
Förder­summe
Vereine: 2.500 – 20.000 Euro / Kreisverbände: bis zu 150.000 Euro (Festbetragsfinanzierung)
Antrag­stellung über

NEUSTART AMATEURMUSIK

Image

Förderprogramm zur Erhaltung und Wiederbelebung der Amateurmusik in Pandemiezeiten:

Das Förderprogramm NEUSTART AMATEURMUSIK, das der Bundesmusikverband für Chor und Orchester e.V. mit der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) gemeinsam erarbeitet hat, dient der Wiederbelebung der amateurmusikalischen Arbeit, der Reaktivierung von sozialen Beziehungen und der Stärkung des ehrenamtlichen Engagements. Gefördert werden zum Beispiel die Umsetzung von Ideen für Corona-konforme Proben- und Konzertformaten oder Musikfreizeiten mit Kindern und Jugendlichen zur Nachwuchsförderung.

Zuschuss­geber
Bundesmusikverband Chor & Orchester e.V.
Antrags­frist
laufend bis zum 31.12.2022

Projekt­start

frühestens zwei Monate nach dem Datum der Antragstellung
Projekt­laufzeit
bis 30.06.2023
Antrags­berechtigt
Amateurmusikensembles bzw. deren Träger, die in den Jahren 2018 und 2019 regelmäßig aktiv tätig waren oder Neugründungen. Es können nur juristische Personen gefördert werden. Kreisverbände mit mind. 10 angeschlossene Ensembles.
Förder­summe
Ensembles: 2.000 - 20.000 Euro / Kreisverbände: bis zu 150.000 Euro (Festbetragsfinanzierung)
Antrag­stellung über

Mikroförderprogramm

Image

Förderprogramm für strukturschwache und ländliche Räume:

Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt möchte mit dem Mikroförderprogramm ehrenamtlich getragene Organisationen in strukturschwachen und in ländlichen Regionen unterstützen. Die Fördermittel können dabei auf vielfältige Weise genutzt werden: Ob es darum geht, neue Mitstreiter für die eigenen Aktivitäten zu gewinnen, bereits Engagierte zu motivieren, sich weiterhin einzubringen oder den Verein fit zu machen für eine digitale Verwaltung und Kommunikation – Sie vor Ort wissen am besten, was es braucht, um die Strukturen für Ehrenamtliche und Engagierte vor Ort zu verbessern.

Zuschuss­geber
Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt
Antrags­frist
ab 15.02.2022 fortlaufend

Projekt­start

15.02.2022
Projekt­laufzeit
bis 31.12.2022
Antrags­berechtigt
Gemeinnützige Organisationen in strukturschwachen oder ländlichen Räumen
Förder­summe
bis zu 2.500 Euro (Eigenanteil von 10 Prozent)
Antrag­stellung über

Internationale Chorbegegnung

Image

Förderung des Internationales Choraustausches von Kinder- und Jugendchören:

Der Arbeitskreis Musik in der Jugend vermittelt zentrale Fördergelder von übergeordneten Institutionen für internationale Kinder- und Jugendchorbegegnungen. Über das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) können Begegnungen mit Polen, über das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) Begegnungen mit Frankreich und über den Kinder- und Jugendplan des Bundesministeriums (KJP) Begegnungen mit anderen Ländern gefördert werden. Die Projekte sind keine Konzert- oder Rundreise oder touristische Aktionen – im Vordergrund soll die Begegnung mit einem Partnerchor stehen, bei der die Jugendlichen auch an der Gestaltung des Projektes mitwirken sollen.

Zuschuss­geber
Arbeitskreis Musik in der Jugend e.V.
Antrags­frist
für Vorhaben im Jahr 2023: 31.12.2022 (deutsch-polnischer Austausch: 01.03.2023)
Antrags­berechtigt
Kinder- und Jugendchöre
Förder­summe
Zuschüsse für Programmkosten, Reisekosten, Sprachanimation, Vor- und Nachbereitungsmaßnahmen
Antrag­stellung über

Chorbegegnungen

Image

Förderprogramm für internationale Chorprojekte:

Mit dem Förderprogramm Chorbegegnungen können Zuschüsse für Begegnungen mit Chören aus dem Ausland beantragt werden. Als Zentralstelle des Bundes leitet die Deutsche Chorjugend Fördermittel aus dem Kinder- und Jugendplan des Bundes (KJP) vom Bundesjugendministerium (BMFSFJ) an Chöre weiter. Die Idee hinter dem Förderporgramm: Neues lernen, den Horizont erweitern und mit anderen Kindern und Jugendlichen singen, singen, singen!

Voraussetzung zur Förderung ist die Teilnahme am Workshop „Fit für die Förderung“ am 14.01.2023. Anmeldung an: friederike.hartmann@deutsche-chorjugend.de

Zuschuss­geber
Deutsche Chorjugend
Antrags­frist
31. Januar für Chorbegegnungen im selben Jahr (manche Länder haben besondere Fristen)
Projekt­laufzeit
bis Ende Dezember 2023
Antrags­berechtigt
Chöre, die Mitglied im Deutschen Chorverband sind oder es werden wollen
Förder­summe
Zuschüsse für z.B. Reisekosten
Antrag­stellung über

Kreative Praxis

Image

Förderprogramm für kulturelle Kooperationen an saarländischen Schulen:

Kreative Praxis ist ein Projekt der Saarländischen Landesregierung in Kooperation mit der Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung e.V. und der Arbeit und Kultur Saarland GmbH. Ziel ist die Förderung der Zusammenarbeit zwischen allgemeinbildenden Schulen und Kulturvereinen, Kulturinstitutionen oder Kulturschaffenden. Durch den aktiven und kreativen Umgang der Kinder und Jugendlichen mit Inhalten, Gegenständen und Protagonisten des Kulturschaffens sollen sowohl die kognitiven und sozialen Kompetenzen der Kinder und Jugendlichen gefördert, als auch Zugänge zum kulturellen Umfeld geschaffen werden.

Zuschuss­geber
Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes
Antrags­frist
laufend
Antrags­berechtigt
Schulen
Förder­summe
Zuschüsse für Personalkosten (30 Euro/ 45 Min.) + Sachkosten (50 Euro)
Antrag­stellung über

Förderfonds Chancengerechtigkeit

Image

Förderfonds zur Unterstützung von Schulen und Kitas im Bereich Chancengerechtigkeit:

Der Förderfonds Chancengerechtigkeit ist eine Initiative der Spendenorganisation Stiftung Bildung gemeinsam mit der Anke und Dr. Uwe Schäkel Stiftung. Mit dem Förderfonds soll das Potenzial von Kitas und Schulen ausgeschöpft werden, um alle Kinder und Jugendlichen individuell auf ihrem Lebensweg bestmöglich zu begleiten und zu unterstützen. Auch Chorprojekte sind möglich, wenn zum Beispiel Kinder und Jugendliche durch das Projekt Chancengerechtigkeit aktiv erfahren oder etwas über Chancengerechtigkeit lernen.

Zuschuss­geber
Stiftung Bildung
Antrags­frist
fortlaufend
Antrags­berechtigt
Kita- und Schulfördervereine, in Ausnahmefällen auch über eine Kooperation mit einem gemeinnützigen Verein
Förder­summe
zwischen 500 bis 5.000 Euro
Antrag­stellung über