Fort­bildungen

Aktuelle Fort- und Weiter­bildungs­möglich­keiten im Bereich Singen und Musizieren mit Kindern

Die Arbeit mit Kindern erfordert besondere Kompetenzen, insbesondere im Bereich Singen und Musizieren. Deshalb informiert der Saarländische Chorverband über aktuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für verschiedene Zielgruppen. Dazu kooperiert er auch mit anderen Musik- und Chorverbänden und ist Mitglied der Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung. Auch aufgrund der Mitgliedschaft des SCV im Deutschen Chorverband (DCV) und in der Deutschen Chorjugend (DCJ) gibt es die Möglichkeit, an Seminaren oder Chortreffen außerhalb des Saarlandes teilzunehmen.

Fehlt eine Fortbildungsmöglichkeit? Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail!

Image
Image

Kinderchorleitungsseminar

mit Prof. Dr. Martin Berger

Das Seminar beschäftigt sich in Theorie und Praxis mit den Möglichkeiten zeitgemäßer Chorpädagogik und stellt praxistaugliche Singkonzepte für den Alltag vor. Dabei möchte es Hintergründe aufzeigen sowie Impulse und Anregungen für integratives Singen eröffnen. Die vorgestellten Arbeitstechniken sind kindgerecht, sie funktionieren aber auch altersunabhängig. Damit sind sie auch auf die Erwachsenenchorarbeit übertragbar. Durch eigenes Singen und Musizieren werden die TeilnehmerInnen die vorgestellten Methoden zunächst selbst erleben und reflektieren. In einem zweiten Teil des Seminars werden wir diese dann mit einem saarländischen Kinder- und Jugendchor auch praktisch erarbeiten.

Zielgruppe

Alle, die sich im Bereich Chorleitung qualifizieren und weiterbilden möchten: Angehende sowie erfahrene (Kinder-)ChorleiterInnen, MusikpädagogInnen, Studierende, KirchenmusikerInnen und LehrerInnen.

Datum

21.10. 2022 (17h) - 22.10.2022 (ca. 18h30)

Ort

Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung, Ottweiler

Teilnahme

50,00 Euro

Anmeldeschluss

20.09.2022
Image

Singen und Musizieren im Klassenverband und im Schulchor

In Zusammenarbeit mit dem Landesinstitut für Pädagogik und Medien, der Landesakademie für musischkulturelle Bildung e.V., dem Bundesverband Musikunterricht, Landesverband Saar, BMU und
dem Institut für Lehrerfort- und -weiterbildung, ILF das Seminar „Singen und Musizieren im Klassenverband und im Schulchor“ angeboten.

Entdecke und erfahre deine Stimme mit
– Spielerischer Stimmbildung
– Lieder kennenlernen und methodische Liederarbeitung
– Rhythmusspiele
– Kennenlernen von Solmisation
– Musizieren & Hören

Anmeldung an: Kieser@la-ottweiler.de

Zielgruppe

Lehrerinnen und Lehrer der Grund- und Förderschule, Schulchorleiterinnen und -chorleiter und interessierte Erzieherinnen und Erzieher

Datum

10.10.2022

Ort

Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung, Ottweiler

Teilnahme

Teilnehmerbeitrag inkl. Mittagessen/Kaffee: 10 Euro/ BMU-Mitlieder: 5 Euro

Anmeldeschluss

30.09.2022
Image

Weiterbildung in EMP

In Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Bildung und Kultur bietet die Landesakademie eine zweijährige zertifizierte Weiterbildung in Elementarer Musikpädagogik für Erzieherinnen und Erzieher an.

Die Weiterbildung beinhaltet die Themenbereiche:

  • Tanz und Bewegung
  • Stimme und Liedgestaltung
  • Allgemeine Musiklehre und elementares Instrumentalspiel
  • Rhythmus und Percussion
  • Didaktik der Elementaren Musikpädagogik (Erzieher/innen)

 

Zielgruppe

Erzieherinnen und Erzieher

Datum

Start: 05.09.2022, 18.00 Uhr (Einführungsveranstaltung)

Ort

Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung e.V., Ottweiler

Teilnahme

150,00 Euro pro Jahr

Image

Fachtag „Chor mit Sicherheit“

Herzliche Einladung zum Fachtag „Chor – mit Sicherheit“ im Rahmen des Deutschen Chorjugendtags am 17.09.2022 in Jena.

Es erwarten euch spannende Fachimpulse rund um das Thema „Kindeswohl“ mit wertvollen Methoden für die Umsetzung eines Kinderschutzkonzeptes im eigenen Verein.

Die Kosten für die Teilnahme, Verpflegung, Anfahrt und Übernachtung (16.-17.09.2022) werden vollständig von der Deutschen Chorjugend übernommen, gefördert vom BMFSFJ.

Zielgruppe

Junge Sängerinnen und Sänger als auch Chorleitende, Vorsitzende und Vereinsmitglieder über 27 Jahre

Datum

17.09.2022

Ort

Volkshaus Jena

Teilnahme

Kostenlos

Anmeldeschluss

31.08.2022
Image

Einstieg Chormanagement

„Vom Chorsänger zum Chorleiter“: Die Teilnehmenden von Einstieg Chormanagement entwickeln ihre sozialen Kompetenzen und ihre praktischen Fähigkeiten weiter. Das neu Gelernte können sie direkt in ihrem Chor einbringen sowie auch im Alltag, in der Schule, in Ausbildung oder Universität und in anderen Zusammenhängen. Außerdem treffen sie bei dem kostenlosen Wochenende auf Chorbegeisterte aus ganz Deutschland.

Modul 1: Chormunity-Aufbau: Mitglieder finden und binden, 08.-10. April 2022, Bamberg

Modul 2: Vielstimmig klingt’s besser: Diversity und Awareness im Chor, 24.-26. Juni 2022, Halle (Saale)

Modul 3: Sing happy: Was mentale Gesundheit und Chorsingen verbindet, 21.-23. Oktober 2022, Hamburg

Zielgruppe

Chorsängerinnen und Chorsänger zwischen 16 und 27 Jahren

Teilnahme

Kostenlos

Anmeldeschluss

25.09.2022 für Modul 3
Image

Weiterbildung Chormanagement

Wie kann mein Chor ein vielfältiges Publikum erreichen, wie müssen Chorstrukturen und Aufführungsformate neu gedacht werden und wie kann ich meinen Chor finanziell absichern? Diese und weitere Fragestellungen werden mit und von den vielfältigen Kooperationspartnern der Deutschen Chorjugend erlebbar gemacht, um sich als Chormanagerin und Chormanager zu qualifizieren – und das in fünf Städten und fünf Netzwerken, abgerundet mit einem jeweiligen Konzertbesuch.

Modul 1: Selbstmarketing für Chöre, 25.-27. März 2022, Neubrandenburg

Modul 2: Finanzierungsstrategien und Medienrecht-Basics, 27.-29. Mai 2022, Leipzig

Modul 3: Digitale Chorarbeit, 17.-19. Juni 2022, Kirchzarten

Modul 4: Zeitgemäße Öffentlichkeitsarbeit und Mitgliedergewinnung, 22.-24. Juli 2022, Köln

Modul 5: Chorstrukturen und Kommunikation neu gedacht, 23.-25. September 2022, Berlin

Zielgruppe

Alle (angehende) Chor- und Kulturmanagerinnen und -manager, Chorleiterinnen und Chorleiter sowie interessierte Sängerinnen und Sänger, die ihr Engagement im Bereich der Vokalmusik professionalisieren möchten

Teilnahme

150 Euro pro Modul, 500 Euro für die gesamte Weiterbildung (inkl. Unterkunft, Verpflegung und Konzertbesuch; Reisekosten sind selbst zu tragen)

Anmeldeschluss

Spätestens bis 8 Wochen vor dem jeweiligen Modultermin
Image

Bildungsprogramm der DBJ

Die Deutsche Bläserjugend bietet ein vielfältiges Programm an Bildungsveranstaltungen, an denen auch Chormitglieder teilnehmen können:

09.-11.09.2022: Nachhaltige Elternarbeit. – Zusammenarbeit aktiv weiterentwickeln, Bad Gandersheim, Niedersachsen

07.-09.10.2022: Wie finden wir neue Leute? – Nachwuchs gewinnen, Bad Gandersheim, Niedersachsen

10., 17. und 24.10.2022: Kindeswohl – Präventions-Arbeit praktisch, digital

11.-13.11.2022: Elternarbeit als Jugendleiter*in. – Gut kommunizieren und beteiligen, Staufen, Baden-Württemberg

11.-13.11.2022: Attraktivität des Musikvereins stärken. – Wie sehen wir gut aus?, Staufen, Baden-Württemberg

18.-20.11.2022: Online-Tools für Beteiligung. – Digitale Jugendarbeit nach Corona, Oldenburg, Niedersachsen

Zielgruppe

Angebote für alle Interessierten, keine besonderen Vorkenntnisse notwendig

Anmeldeschluss

Je nach Seminar
Image

Ausbildung zur Carusos-Fachberaterin oder zum Carusos-Fachberater

Die Carusos! Jedem Kind seine Stimme ist eine bundesweite Initiative des Deutschen Chorverbandes e.V. (DCV) mit dem Ziel, das Singen im Kinderalltag fest zu etablieren. Dafür vergibt der DCV ein Zertifikat an Vorschuleinrichtungen, die bundesweit festgelegte Qualitätskriterien für kindgerechtes Singen erfüllen. Unterstützt werden die Kitas und Kindergärten dabei von ehrenamtlichen Fachberaterinnen und Fachberatern, die unter anderem Wege zur Verankerung des kindgerechten Singens im Alltag der Einrichtungen aufzeigen. Um Carusos-Fachberaterin oder Carusos-Fachberater zu werden, muss ein entsprechendes Seminar zur Ausbildung besucht werden, in dem alle relevanten Inhalte – wie Liedanalyse, Gesang, Hören, Kita-Beratung sowie zur Carusos-Initiative – vermittelt werden.

Sie wollen sich für das Singen mit Kindern in Kitas und Kindergärten im Saarland engagieren? Dann werden auch Sie Fachberaterin/Fachberater! Ansprechpartner im Saarland ist der Carusos-Landesbeauftragte Werner Zeitz (Zeitz1@gmx.de).

Zielgruppe

Grundsätzlich jede und jeder mit guten musikalischen Grundkenntnissen, pädagogische Kenntnisse sind von Vorteil. Insbesondere Jugendliche, junge Erwachsene und Studierende sind zu den Seminaren eingeladen.

Teilnahme

Kostenlos

Universitätsklinikum Leipzig

19. Leipziger Symposium zur Kinder- und Jugendstimme

Die Ausbildung, Förderung, Erforschung und Gesunderhaltung der Kinder- und Jugendstimme sollte als eine interdisziplinäre Aufgabe verstanden werden. Nur durch einen kontinuierlichen Austausch des aktuellen Wissens und Könnens und durch die Weitergabe eigener Erfahrungen ist eine optimale Nutzung aller Kräfte für das Singen mit Kindern und Jugendlichen und für die physiologische Entwicklung der Stimme im Wachstum möglich. Dieser Aufgabe stellen sich die seit 2002 jährlich stattfindenden Leipziger Symposien zur Kinder- und Jugendstimme.

Dieses Jahr wird das Symposium unter dem Thema „Stimme – Medien – Umwelt“ stehen und in gewohnter Weise in Vorträgen, Workshops und Rundtischgesprächen die Wechselwirkungen zwischen diesen drei Faktoren mit einem besonderen Fokus auf das Kindes- und Jugendalter beleuchten.

Zielgruppe

Neben Personen aus dem medizinischen und therapeutischen Bereich auch Gesangspädagoginnen und -pädagogen sowie Studierende (Stimmbildner, Chorleiter, Musiklehrer, Musikschullehrer) und darüber hinaus alle anderen der Kinder- und Jugendstimme verpflichteten Personen

Datum

02.-04. September 2022

Ort

Hochschule für Musik und Theater Leipzig

Teilnahme

210 Euro; AMJ- und BDG-Mitglieder: 180 Euro; Studierende oder in Ausbildung stehende (bis 26 Jahre): 140 Euro

Anmeldeschluss

​26.06.2022